Startseite

Abgeschlossene Arbeiten

Jordiguhittini-Seitenbrunnen

Bauwerksanierung Jordiguhittini-Seitenbrunnen

Die Jordiguhittini­galerie bei der alten Kaserne in der Gondo­schlucht musste saniert und verstärkt werden. Im gleichen Zug wurde die Stütz­mauer Seiten­brunnen instand­gestellt sowie die Entwässerung erneuert. 2018 wurden noch einige Provisorien zurückgebaut.

 Bauwerksanierung Jordiguhittini-Seitenbrunnen

Ort/Abschnitt:

Simplon-Südseite, am oberen Ende der Gondoschlucht

Bauzeit:

2015 – 2017 (Rückbau Provisorien 2018)

Zweck der Arbeiten:

Die Jordiguhittini­galerie wies starke Schäden und eine ungenügende Trag­fähigkeit auf. Unter anderem entsprach die Widerstands­fähigkeit der Galerie­decke gegen Stein­schläge nicht mehr den heutigen Normen. Die Galerie wurde deshalb saniert und verstärkt.

Gleichzeitig wurde auch die Stütz­mauer Seiten­brunnen saniert, welche einige Meter talwärts unter­halb der Strasse steht. Zudem wurde das Trassee zwischen den beiden Bau­werken instand­gesetzt und den neuen Anforderungen entsprechend umgebaut. Unter anderem wurde eine durch­gehende Längs­entwässerung und ein Kabel­rohr­block eingebaut. Diese Arbeiten wurden 2016 abgeschlossen. 2017 wurde schliesslich die neue Betriebs- und Sicherheits­ausrüstung installiert. 2018 folgten noch der Rückbau von Provisorien und abschliessende Tests.

Kosten:

Die Baukosten für das Gesamt­projekt betragen ca. 15 Mio. Franken.