Startseite

Aktuell

Tunnelsperrungen und Stützmauersanierungen

September 2022 – In den nächsten Wochen werden die Tunnel Gamsen, Eyholz und Turt­mann für Tests nachts gesperrt. Eine zusätzliche Sperrung ist im Hin­blick auf die Eröffnung des Tunnel Visp vorgesehen. Ausser­dem werden auf der Simplon-Nordseite Stütz­mauern saniert und der Verkehr dort einspurig geführt.

 A9 Tunnel Eyholz Ostportal
Der Tunnel Eyholz wie auch die Tunnel Gamsen und Turtmann werden für Tests gesperrt.

Wie alle National­strassen­tunnel sind die Tunnel der A9 mit komplexen Systemen aus­gestattet wie etwa der Ereignis­detektion, die z.B. einen Brand oder ein Pannen­fahrzeug auto­matisch erfasst und ent­sprechende Reaktionen auslöst. Um die korrekte Funk­tion dieser Systeme zu über­wachen, werden regelmässig Tests durchgeführt.

Solche Tests sind in den nächsten Wochen in den Tunnel Gamsen, Eyholz und Turtmann vor­gesehen. Dazu müssen diese wie folgt gesperrt werden:

  • Tunnel Eyholz
    Sperrung der A9 zwischen Visp-Süd und Visp-Ost in beiden Richt­ungen: 4 Nächte vom 19. bis 23. September 2022, jeweils von 22 Uhr bis 5 Uhr
  • Tunnel Gamsen
    Sperrung der A9 zwischen Visp-Ost und Brig-Glis in beiden Richt­ungen: 3 Nächte vom 26. bis 29. September 2022, jeweils von 22 Uhr bis 5 Uhr.
  • Tunnel Turtmann
    Sperrung der A9 zwischen Susten und Gampel in beiden Richt­ungen: 2 Nächte vom 3. bis 5. Oktober 2022, jeweils von 22 Uhr bis 5 Uhr.

Der Verkehr wird in allen Fällen via Kantons­strasse umgeleitet.

Eine weitere Sperrung geplant ist im Tunnel Eyholz auf­grund der bevor­stehenden Eröffnung des Tunnels Visp, die am 23. September vor­gesehen ist. Die Sperrung ist nötig, um die Verkehrs­führung anzu­passen. Sie ist wie folgt geplant:

  • Sperrung der A9 zwischen Visp-Süd und Visp-Ost in beiden Richtungen: 2 Nächte vom 21. bis 23. September 2022 von 22 Uhr bis 5 Uhr.
  • Sperrung der A9 zwischen Visp-Ost und Visp-Süd in Richtung Sitten: 23. September 2022 von 5 Uhr bis 14 Uhr.

Der Verkehr wird auch hier via Kantonsstrasse umgeleitet.

Stützmauersanierungen

In den kommenden Wochen werden auf der A9 Simplon verschiedene Sanierungs­arbeiten an Stütz­mauern durchgeführt. An drei Bruchstein­mauern zwischen Berisal und Roth­wald auf der Nord­seite des Simplon­passes werden die Fugen saniert. Die Arbeiten beginnen am 19. September 2022 und dauern bis ca. Anfang Oktober.

Der Verkehr wird im Baustellen­bereich tags­über ein­spurig geführt und durch Verkehrsdienst­mitarbeitende geregelt. Nachts und am Wochenende sind immer beide Fahrspuren frei.

Die Arbeiten auf der Ganter­brücke, die im August begonnen haben, werden am 16. September beendet und der Verkehr kann dort wieder ohne Ein­schränkungen fahren. Mit dem Start der Sanierung der Bruchstein­mauern in der Folge­woche wird die Anzahl ein­spuriger Abschnitte so auf ein nötiges Minimum reduziert.

Erneuerung Abschnitt Casermetta

Mit der Installation der ein­spurigen Verkehrs­führung im Abschnitt Casermetta fiel Ende Februar der Start­schuss für die dies­jährige Bau­saison am Simplon. Der rund 2 km lange Abschnitt wird in den nächsten Jahren instand­gesetzt und den aktuellen Normen angepasst. Die Haupt­arbeiten erstrecken sich über vier Jahre. In einer fünften Bau­saison werden noch Fertigstellungs­arbeiten durch­geführt sowie die Installation der Betriebs- und Sicherheitsausrüstung abgeschlossen.

Um mit den Arbeiten möglichst zügig voranzukommen, dabei aber die Zeit­verluste für die Verkehrs­teilnehmenden möglichst kurz zu halten, ist der rund 2 km lange Abschnitt in mehrere Sektoren unterteilt. In jeweils zwei Sektoren, die möglichst weit auseinanderliegen, wird während der Haupt­arbeiten eine einspurige Verkehrsführung eingerichtet.

Auch in anderen Abschnitten wird gearbeitet. So werden bei der Mittenbäch­galerie die Sanierungs­arbeiten fortgesetzt. Die meisten Arbeiten finden ausser­halb des Verkehrs statt. Für die Sanierung der Stütz­mauern am südlichen Ende der Galerie wird aber für mehrere Wochen eine ein­spurige Verkehrs­führung über einen Teil der Galerie eingerichtet werden.

Auch bei den Hofstätten­galerien finden noch verschiedene Fertigstellungs­arbeiten statt. Diese finden aber grösstenteils ausserhalb des Verkehrs statt.

Mehr Informationen zu den einzelnen Bauprojekten finden Sie auf der Seite Arbeiten 2022.

Furabrücke

Auf der Furabrücke wurde im letzten Sommer eine ein­spurige Verkehrs­führung eingerichtet. Vertiefte Abklärungen haben ergeben, dass die Brücke aufgrund des eingedrungenen Streu­salzes stärker beschädigt ist als bisher angenommen. Ein Projekt zur Instand­setzung wird momentan ausgearbeitet. Um die ein­spurige Verkehrs­führung schon vorher aufheben zu können, ist der Bau einer provisorischen Hilfsbrücke geplant.

Informationen zu den Bau­stellen auf der A9 direkt in Ihrer Mailbox

Erhalten Sie Informationen zu unseren Bau­stellen und zu all­fälligen bau­bedingten Sperrungen der A9 Simplon direkt in Ihr E-Mail-Postfach! Newsletter abonnieren