Brücken Riederwald-Stuckisegg

Bei der Riederwald­brücke und bei der daran angrenzenden Stuckisegg­brücke waren die Brücken­lager und die Fahrbahn­übergänge schadhaft. Die betroffenen Bau­teile wurden von Juni bis Oktober 2018 schritt­weise ersetzt. Dabei wurde auch die Erdbeben­sicherheit optimiert.

 Riederwaldbrücke
Bild: Die Riederwaldbrücke und die Stuckiseggbrücke sind zusammengebaut

Ort/Abschnitt:

Simplon-Nordseite, oberhalb Ried-Brig

Bauzeit:

2018 (ca. Juni bis Oktober)

Zweck der Arbeiten:

  • Ersatz der defekten Brückenlager und der Fahrbahnübergänge
  • Optimierung der Erdbebensicherheit

Kosten:

Ca. 5 Mio. Franken.