Startseite

Verkehr

Behinderungen

Verkehrsbehinderungen an der A9 Simplon

Das Bundesamt für Strassen ASTRA stimmt die verschiedenen Bauprojekte aufeinander ab, um die Verkehrsbehinderungen gering zu halten. Bei starkem Verkehrsaufkommen reduziert eine manuelle Verkehrsregelung die Wartezeiten.

 A9 SImplon Verkehrsregelung

2018 finden auf der A9 Simplon zwar erneut diverse Arbeiten statt, aber die Verkehrsbehinderungen werden insgesamt geringer ausfallen als in den Vorjahren. Es wird keine Baustelle mehr mit permanentem Ampelbetrieb während der ganzen Bausaison eingerichtet. Entweder wird die Ampel nur einige Wochen lang benötigt (z.B. im Abschnitt Riederwald-Stuckisegg) oder die Arbeiten werden im Rahmen von Tagesbaustellen organisiert. Das heisst, es wird nur tageweise für bestimmte Arbeitsschritte ein Fahrstreifen gesperrt.Die Verkehrsregelung erfolgt jeweils per Ampel oder von Hand.

Nachtsperrungen auf der A9 Simplon sind nur im Ausnahmefall nötig. Sie werden jeweils unter anderem per Newsletter kommuniziert – tragen Sie sich ein!

Sperrungen wegen Lawinengefahr im Winter

Im Winter kann es bei sehr starken Schneefällen ausnahmsweise vorkommen, dass der Simplonpass wegen Lawinengefahr gesperrt werden muss. Informationen über die Befahrbarkeit des Passes finden Sie hier:

http://www.tcs.ch/de/auto-mobilitaet/verkehrsinfo/aktuelle-lage.php

(Aktivieren Sie das Kästchen «Pässe»)