Rufigrabenbrücke ab 4. Februar wieder freigegeben – Nach den Lawinen­nieder­gängen ober­halb von Ried-Brig wurde heute Nach­mittag die Rufi­graben­brücke der A9 Simplon unter­sucht. Es wurden keine struk­tu­rellen Schäden durch die Lawinen fest­gestellt. Die Simplon­strasse kann daher am 4. Februar ca. um 9 Uhr wieder frei­gegeben werden. Die Lawinen­situation wird jedoch weiter beo­bachtet. Sollte sich die Gefahr wieder zuspitzen, sind weitere Sper­rungen möglich.
Online Version
 
 

A9 Simplon

Newsletter 3. Februar 2021
Texte français – cliquez ici!

Rufigrabenbrücke ab 4. Februar wieder freigegeben

Nach den Lawinen­nieder­gängen ober­halb von Ried-Brig wurde heute Nach­mittag die Rufi­graben­brücke der A9 Simplon unter­sucht. Es wurden keine struk­tu­rellen Schäden durch die Lawinen fest­gestellt. Die Simplon­strasse kann daher am 4. Februar ca. um 9 Uhr wieder frei­gegeben werden. Die Lawinen­situation wird jedoch weiter beo­bachtet. Sollte sich die Gefahr wieder zuspitzen, sind weitere Sper­rungen möglich.

 Räumungsarbeiten auf der Rufigrabenbrücke
Räumungsarbeiten auf der Rufigrabenbrücke

Bei den Lawinen­nieder­gängen der ver­gangenen Tage wurde die Rufi­graben­brücke der A9 Simplon zwei­mal ver­schüttet. Die Räumungs­arbeiten kamen heute gut voran. Die Brücke konnte soweit frei­gelegt werden, dass das Bau­werk visuell auf Schäden unter­sucht werden konnte.

Bei der Unter­suchung zeigten sich keine offen­sicht­lichen struk­tu­rellen Schäden. Einzig die Leit­planken wurden be­schä­digt und müssen teil­weise er­setzt werden. Die schad­haften Stellen werden nun vorerst mit Leit­baken ab­ge­sperrt. Danach kann die Brücke wieder dem Ver­kehr über­geben werden.

Es ist geplant, die Simplon­strasse am 4. Fe­bru­ar 2021 um ca. 9 Uhr wieder zu öffnen. Sollte es jedoch gegen Ende dieser Woche oder übers Wochen­ende erneut grössere Schnee­mengen geben, müsste die Pass­strasse gegebenen­falls wieder gesperrt werden.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) über die Sanierungs­arbeiten an der A9 Simplon. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adressliste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2013 – 2021   Impressum   Kontakt