Start der Bau­arbeiten 2020 – Kommende Woche beginnen die ersten Bau­arbeiten an der A9 Simp­lon nach der Winter­pause. 2020 ist nur eine Bau­stelle ge­plant, die wäh­rend der Bau­saison an­dauert: Die Erneue­rung der Hof­stätten­galerien süd­lich von Simplon Dorf. Es sind zwar noch weitere Ein­griffe ge­plant, diese dauern aber meist nur einige Wochen oder Monate lang.
Online Version
 
 

A9 Simplon

Newsletter 14. Februar 2020
Texte français – cliquez ici!

Start der Bau­arbeiten 2020

Kommende Woche beginnen die ersten Bau­arbeiten an der A9 Simp­lon nach der Winter­pause. 2020 ist nur eine Bau­stelle ge­plant, die wäh­rend der Bau­saison an­dauert: Die Erneue­rung der Hof­stätten­galerien süd­lich von Simplon Dorf. Es sind zwar noch weitere Ein­griffe ge­plant, diese dauern aber meist nur einige Wochen oder Monate lang.

 Hofstättengalerie 1
Hier bei der Hofstätten­galerie starten dem­nächst die ersten Ar­beiten 2020

Nach der Winter­pause werden die Ar­bei­ten zur Instand­setzung der Bau­werke und zur weiteren Er­höhung der Sicher­heit an der A9 Simplon wieder­auf­ge­nom­men. Die erste Bau­stelle wird ab dem 17. Feb­ru­ar 2020 schritt­weise ein­ge­richtet. Dabei handelt es sich um die Instand­setzung der beiden Hofstätten­galerien süd­lich von Simplon Dorf. Die Galerien werden saniert und ver­stärkt. Die Arbeiten er­strecken sich über die beiden Bau­saisons 2020 und 2021. Allerdings findet nur die Bau­phase 2020 im Verkehrs­bereich statt. 2021 arbeiten die Unter­nehmungen weit­gehend ausser­halb des Verkehrsbereichs.

In diesem Jahr wird der Ver­kehr bis im Novem­ber ein­spurig ge­führt, die Ver­kehrs­regelung erfolgt in den Spitzen­zeiten von Hand, ansonsten per Licht­signal­anlage.

Diverse temporäre Eingriffe auf der Simplon-Nordseite

Die Baustelle bei den Hofstätten­galerien ist die einzige, die wäh­rend der gesam­ten Bau­saison in Be­trieb ist. Die anderen Ein­griffe dauern je­weils maximal 2 bis 3 Mo­nate lang. Sie konzen­trieren sich 2020 auf die Nord­seite des Simplonpasses.

Gearbeitet wird unter anderem an der Rufi­graben­brücke ober­halb des Rast­plat­zes Schöni. Die defek­ten Fahr­bahn­über­gänge müssen aus Sicher­heits­grün­den aus­ge­tauscht werden. Die Arbeiten finden voraus­sicht­lich Ende Früh­jahr statt und dauern nur wenige Wochen lang. Der Ver­kehr kann die Bau­stelle i.d.R. ohne Warte­zeiten passieren.

Weitere Arbeiten sind im Schall­berg­tunnel vor­gesehen. Nach dem Car­brand wur­den dort 2019 bereits erste, pro­vi­so­ri­sche Instand­setzungen vorgenommen. Nun folgt die definitive Wieder­her­stellung des be­schädig­ten Gewölbes und der elek­tro­mechanischen Ein­richtung. Die Arbeiten dauern von ca. Mitte April bis Anfang Juli 2020. Der Ver­kehr wird ein­spurig an der Bau­stelle vorbei­geführt. Die Regelung erfolgt tags­über von Hand, nachts mit einer Ampel. Sperrungen mit Um­lei­tung sind gemäss der aktuellen Pla­nung nicht vorgesehen.

Während einiger Wochen wird zudem ein Ein­griff auf Höhe Roth­wald für Ver­kehrs­behinde­rungen sorgen: Bei einer Stütz­mauer unter­halb der Strasse sind Stabili­sierungs­massnahmen nötig. Der Ver­kehr wird ca. Ende Mai bis Anfang Juli und dann erneut im August jeweils tags­über auf eine Spur redu­ziert. Abends und nachts können voraus­sicht­lich jeweils beide Fahr­spuren geöffnet werden.

Massnahmen gegen Natur­gefahren

Schliesslich sind auch 2020 noch verschiedene Mass­nahmen im Bereich der Natur­gefahren vorgesehen. So wird der Lawinen­schutz am Hübsch­horn weiter ausgebaut und ober­halb von Gondo werden zusätz­liche Stein­schlag­schutz­netze installiert. Beide Ein­griffe finden ausser­halb des Verkehrs­bereichs statt.

Bei den erwähnten Bau­stellen sind noch zeitliche Verschiebungen möglich. Zudem können nach Bedarf noch weitere lokale Reparaturen dazu­kommen. In den Gemeinden entlang der Simplon­strasse wird voraus­sicht­lich am 21. Februar der alljähr­lich erscheinende Falt­prospekt zu den geplanten Ar­bei­ten verteilt.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) über die Sanierungs­arbeiten an der A9 Simplon. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adressliste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2013 – 2020   Impressum   Kontakt