A9 Gamsentunnel: Mehrere Sperrungen – Im Gamsentunnel der A9 läuft weiter­hin die Er­neue­rung der Betriebs- und Sicher­heits­aus­rüs­tung in der Nord­röh­re. Zu Test­zwe­cken so­wie für Ver­kehrs­um­stel­lun­gen sind im Au­gust 2019 meh­re­re Sper­run­gen in der Nacht wie auch tags­über not­wen­dig. Der Ver­kehr wird wie üb­lich über die Kan­tons­strasse um­ge­leitet.
Online Version
 
 

A9 Simplon

Newsletter 30. Juli 2019
Texte français – cliquez ici!

A9 Gamsentunnel: Mehrere Sperrungen

Im Gamsentunnel der A9 läuft weiter­hin die Er­neue­rung der Betriebs- und Sicher­heits­aus­rüs­tung in der Nord­röh­re. Zu Test­zwe­cken so­wie für Ver­kehrs­um­stel­lun­gen sind im Au­gust 2019 meh­re­re Sper­run­gen in der Nacht wie auch tags­über not­wen­dig. Der Ver­kehr wird wie üb­lich über die Kan­tons­strasse um­ge­leitet.

 Gamsentunnel
Im Gamsentunnel kommt es im August nochmals zu mehreren Sperrungen.

Im Gamsentunnel der A9 läuft weiter­hin die Er­neue­rung der Betriebs- und Sicher­heits­aus­rüs­tung in der Nord­röhre. Zu Test­zwecken sowie für Ver­kehrs­um­stel­lungen sind im Au­gust 2019 mehrere Sper­rungen in der Nacht wie auch tags­über not­wen­dig. Der Ver­kehr wird wie üb­lich über die Kan­tons­stras­se um­ge­leitet.

Seit Ende Mai 2019 lau­fen die Ar­bei­ten zur Er­neue­rung der Be­triebs- und Sicher­heits­aus­rüs­tung in der Nord­röh­re (Fahrt­rich­tung Visp) des Gamsen­tunnels auf der A9. Die Ar­bei­ten dau­ern noch bis Mitte Au­gust 2019. Auf­grund von ver­schie­denen Tests und Ver­kehrs­um­stel­lungen sind meh­rere Sper­rungen nachts und teil­weise auch tags­über nö­tig. Ei­nige Sper­rungen be­tref­fen auch den Gstipf­tunnel etwas ober­halb des Bild­acker­kreisels.

Zunächst kommt es noch diese Woche zu einer Nacht­sper­rung des Gamsen- und des Gstipf­tunnels auf­grund von ers­ten Ar­bei­ten zum an­ste­hen­den Test­be­trieb in der nach­fol­genden Woche. Der Ab­schnitt zwischen dem Bild­acker­kreisel und dem An­schluss Visp-West (inklu­sive Eyholz­tunnnel) wird in bei­den Rich­tun­gen von Mitt­woch, 31. Juli 2019 um 20.00 Uhr bis Donners­tag, 1. Au­gust 2019 um 05.00 Uhr für den Ver­kehr ge­sperrt. Von 22.00 Uhr bis 05.00 Uhr be­trifft die Sper­rung auch den Ab­schnitt Brig-Zentrum bis Bild­acker­kreisel mit dem Gstipf­tunnel. Der Ver­kehr wird wie gewohnt ab 20.00 Uhr über die Kantons­strasse und ab 22.00 Uhr zusätz­lich durch Brig um­ge­leitet.

In der Folgewoche wird der Test­betrieb fort­gesetzt. Die A9 zwischen Brig und Visp wird wäh­rend den vier Näch­ten von Mon­tag, 5. Au­gust 2019 bis Frei­tag, 9. Au­gust 2019 voll­ständig ge­sperrt. Die Sperr­zeiten für den Gamsen- und Gstipf­tunnel sowie die Um­lei­tungen sind je­weils die­selben wie bei der Nacht­sper­rung vom 31. Juli 2019 auf 1. Au­gust 2019.

Eine Woche später kommt es noch­mals zu Sper­rungen der A9 in bei­den Rich­tun­gen, jedoch nur im Ab­schnitt des Gamsen­tunnels zwi­schen dem Bild­acker­kreisel und dem An­schluss Visp-West (inklu­sive Eyholz­tunnel). Die Sper­rungen finden an den drei Tagen vom Mon­tag, 12. Au­gust 2019 bis Mitt­woch, 14. Au­gust 2019 je­weils ausser­halb der Spitzen­zeiten zwischen 08.00 Uhr und 16.00 Uhr statt. Grund für diese Sper­rungen tagsüber sind diverse Vor­be­rei­tun­gen für die Über­gabe an den Be­trieb. Der Ver­kehr wird in dieser Zeit über die Kantons­strasse um­ge­leitet.

Ausserhalb der genannten ausser­ordent­lichen Sper­rungen wer­den die Er­neue­rungs­ar­bei­ten in der Nord­röh­re des Gamsen­tunnels (Fahrt­richtung Visp) nor­mal fort­gesetzt und der Ver­kehr wie bis­her im Gegen­verkehr durch die freie Süd­röhre ge­führt. Vor­aus­sicht­lich vom 19. auf 20. Au­gust 2019 kommt es be­reits tags­über zur letzten Sper­rung, um die pro­vi­so­ri­sche Ver­kehrs­füh­rung auf den Nor­mal­zu­stand zurück­zu­setzen und letzte Mar­kierungs­ar­bei­ten durch­zu­führen. Details dazu wer­den Mitte Au­gust 2019 kommuniziert.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) über die Sanierungs­arbeiten an der A9 Simplon. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adressliste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2013 – 2019   Impressum   Kontakt