Arbeiten A9 Simplon 2019 – Ab März 2019 wird an der A9 Simplon nach der Winter­pause wieder gebaut. In diesem Jahr stehen die Instand­setzungen der Hang­brücke Rothwald auf der Simplon-Nordseite sowie der Krumm­bach­brücke auf der Simplon-Süd­seite an. Weiter wird im Gamsen­tunnel die Betriebs- und Sicher­heits­aus­rüstung erneuert. Noch in Planung sind lokale In­stand­setzungs­massnahmen nach dem Carbrand im Schall­berg­tunnel.
Online Version
 
 

A9 Simplon

Newsletter 28. Februar 2019
Texte français – cliquez ici!

Arbeiten A9 Simplon 2019

Ab März 2019 wird an der A9 Simplon nach der Winter­pause wieder gebaut. In diesem Jahr stehen die Instand­setzungen der Hang­brücke Rothwald auf der Simplon-Nordseite sowie der Krumm­bach­brücke auf der Simplon-Süd­seite an. Weiter wird im Gamsen­tunnel die Betriebs- und Sicher­heits­aus­rüstung erneuert. Noch in Planung sind lokale In­stand­setzungs­massnahmen nach dem Carbrand im Schall­berg­tunnel.

Nach der Winter­pause werden die Arbeiten zur Instand­setzung der Bauwerke und zur weiteren Erhöhung der Sicherheit an der A9 Simplon wieder auf­ge­nom­men. Die ersten Bau­arbeiten starten am am 4. März 2019. In der kommenden Bausaison werden sowohl auf der Nord- als auch auf der Süd­seite neue Projekte in Angriff genommen. Dabei handelt es sich um die Instand­setzung der Hang­brücke Rothwald und der Krumm­bach­brücke. Die Arbeiten werden die gesamte Bausaison bis im Oktober/November anhalten. Dabei wird der Verkehr in den entsprechenden Abschnitten einspurig geführt und mit einer Licht­signal­anlage geregelt (in Spitzen­zeiten von Hand). Im Gamsen­tunnel wird im Früh­jahr und Sommer 2019 die Betriebs- und Sicher­heits­aus­rüstung erneuert. Noch in Pla­nung sind Instand­setzungs­arbeiten im Schall­berg­tunnel.

Hangbrücke Rothwald

 Böschung
Die Hangbrücke Rothwald befindet sich teilweise unter der Mitten­bäch­galerie

Die Hangbrücke Rothwald liegt auf der Nordseite des Simplon­passes im selben Abschnitt wie die Mitten­bäch­galerie. Die Bauwerke in diesem Abschnitt werden in den kommenden Jahren schritt­weise saniert. Von Anfang März bis Ende Ok­tober 2019 wird die Hang­brücke instand­gesetzt. Anschliessend folgen die Sanie­rung der Mitten­bäch­galerie in den Jahren 2020 und 2021 und ab 2022 die In­stand­setzung der Stütz­mauern und der Fahrbahn.

Während der Bau­arbeiten an der Hang­brücke im Sommer­halb­jahr 2019 wird der Verkehr lokal einspurig geführt und mit einer Licht­signal­anlage geregelt. In Spit­zen­zeiten erfolgt die Verkehrs­regelung von Hand.

Krummbachbrücke

 Krummbachbrücke
Die Krummbach­brücke über­quert den Fluss Krumm­bach. Im Hintergrund ist Simplon-Dorf zu sehen.

Auf der Süd­seite des Simplon­passes werden die Krumm­bach­brücke und der direkt an die Brücke anschliessende Viadukt Simplon Süd instandgesetzt. Auch die beiden Rampen des lokalen Halb­an­schlusses von und nach Simplon-Dorf werden saniert. Die Bau­arbeiten beginnen im März 2019 und dauern rund 8 Monate lang. In den Jahren 2020 und 2021 folgen die Instand­setzungen der beiden Hof­stätten­galerien.

Der Verkehr wird während der Arbeiten einspurig geführt und mit einer Ampel geregelt (in Spitzenzeiten von Hand). Von März bis November 2019 ist die Ein- und Ausfahrt von und nach Simplon-Dorf südlich der Brücke gesperrt, als Alter­native stehen die Anschlüsse weiter nördlich zur Verfügung. Die Land­wirt­schafts­strasse unterhalb der Ausfahrt nach Simplon-Dorf wird von der Sperrung nicht tangiert und bleibt während der gesamten Bauzeit offen.

Gamsentunnel

 Gamsentunnel Ostportal
Das Ostportal des Gamsentunnels

Die Betriebs- und Sicher­heit­saus­rüstung ist ein wichtiger Bestand­teil der Stras­sen­infrastruktur. In einem Tunnel ist sie besonders umfangreich: Energie­versor­gung, Lüftung, Beleuchtung, Signalisation, Überwachung sowie die Kommunika­tions- und Leit­technik mit allen Kabel­anlagen und Steuerungen gehören dazu.

Die Ausrüstung im Gamsen­tunnel hat mittlerweile das Ende ihrer Lebens­dauer erreicht. Bisher wurden zwar einzelne Komponenten ersetzt, aber im Grundsatz entspricht die Anlage noch dem Stand der neunziger Jahre. Nun wird sie in mehreren Schritten grundlegend erneuert und ergänzt.

Zuerst finden die Arbeiten in der Süd­röhre statt, die ab März gesperrt wird. Die Nord­röhre folgt ab Mai dieses Jahres. Jede Röhre muss jeweils für ca. acht Wochen durch­gehend gesperrt werden. Der Verkehr wird im Gegensatz zu kurzen Tunnel­sper­rungen nicht über die Kantons­strasse umgeleitet, sondern in beiden Richtungen durch die jeweils freie Röhre geführt. Für gewisse Arbeits­schritte sind allerdings auch vorübergehende Voll­sper­rungen in beide Richtun­gen nötig. Diese finden vorwiegend nachts statt.

Schallbergtunnel und weitere Sonder­mass­nahmen

 Schallbergtunnel
Der Schallbergtunnel nach dem Carbrand im Januar 2019

Nach dem Carbrand vom Januar 2019 sind diverse lokale Instand­setzungs­mass­nahmen an der Infrastruktur nötig. Sie werden voraussichtlich im Sommer 2019 ausgeführt und können vorübergehend zu Verkehrs­behinderungen führen. Die Planung der Arbeiten ist noch im Gang.

Als weitere Sondermassnahme finden in Gondo im Sektor San Marco im Mai und Juni 2019 Sicherheitssprengungen statt. Diese Arbeiten spielen sich ausserhalb der A9 ab und führen dementsprechend kaum zu Verkehrs­behinderungen.

Weitere lokale Massnahmen werden nach Bedarf ergriffen.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) über die Sanierungs­arbeiten an der A9 Simplon. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adressliste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2013 – 2019   Impressum   Kontakt