Stütz­mauer­sa­nier­ung auf der Nord­seite – Auf der A9 Simplon werden zwischen Berisal und Roth­wald an drei Stütz­mauern Sanier­ungs­ar­bei­ten durch­ge­führt. Sie dau­ern rund drei Wochen. Der Ver­kehr wird tags­über ein­spurig geführt und von Ver­kehrs­dienst­mit­ar­bei­ten­den gere­gelt.
Online Version
 
 

A9 Simplon

Newsletter 16. September 2022
Texte français – cliquez ici!

Stütz­mauer­sa­nier­ung auf der Nord­seite

Auf der A9 Simplon werden zwischen Berisal und Roth­wald an drei Stütz­mauern Sanier­ungs­ar­bei­ten durch­ge­führt. Sie dau­ern rund drei Wochen. Der Ver­kehr wird tags­über ein­spurig geführt und von Ver­kehrs­dienst­mit­ar­bei­ten­den gere­gelt.

 A9 Berisal
Bei Berisal wird der Ver­kehr für eine Stütz­mau­er­sa­nie­rung ein­spu­rig geführt.

In den kom­men­den Wochen wer­den auf der A9 Simplon ver­schie­dene Sanie­rungs­ar­bei­ten an Stütz­mau­ern durch­ge­führt. An drei Bruch­stein­mau­ern zwi­schen Beri­sal und Roth­wald auf der Nord­seite des Simplon­pas­ses wer­den die Fugen saniert. Die Arbei­ten begin­nen am 19. Sep­tem­ber 2022 und dau­ern bis ca. Anfang Okto­ber.

Der Ver­kehr wird im Bau­stel­len­be­reich tags­über ein­spurig geführt und durch Ver­kehrs­dienst­mit­ar­bei­tende gere­gelt. Nachts und am Wochen­ende sind immer beide Fahr­spuren frei.

Die Arbei­ten auf der Gan­ter­brücke, die im August begon­nen haben, wer­den heute beendet und der Ver­kehr kann dort wie­der ohne Ein­schrän­kun­gen fah­ren. Mit dem Start der Sanie­rung der Bruch­stein­mau­ern in der Fol­ge­woche wird die Anzahl ein­spu­ri­ger Abschnitte so auf ein nöti­ges Mini­mum redu­ziert.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) über die Sanierungs­arbeiten an der A9 Simplon. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adressliste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2013 – 2022   Impressum   Kontakt