Bauarbeiten an Rufigrabenbrücke – Ab dem 27. April 2020 muss bei der Rufi­graben­brücke ober­halb von Ried-Brig ein defekter Fahr­bahn­über­gang aus­ge­tauscht werden. Die Arbeiten dauern rund zwei Wochen und bringen keine Warte­zeiten für den Ver­kehr mit sich. Da­für muss der Rast­plätz Schöni wäh­rend der Bau­zeit ge­sperrt werden.
Online Version
 
 

A9 Simplon

Newsletter 23. April 2020
Texte français – cliquez ici!

Bauarbeiten an Rufigrabenbrücke

Ab dem 27. April 2020 muss bei der Rufi­graben­brücke ober­halb von Ried-Brig ein defekter Fahr­bahn­über­gang aus­ge­tauscht werden. Die Arbeiten dauern rund zwei Wochen und bringen keine Warte­zeiten für den Ver­kehr mit sich. Da­für muss der Rast­plätz Schöni wäh­rend der Bau­zeit ge­sperrt werden.

 A9 Simplon Rufigrabenbrücke
Die Rufigraben­brücke. Der betroffene Fahr­bahn­übergang ist als dunkler Streifen quer über die Fahrbahn sichtbar.

An der Rufigraben­brücke beim Rast­platz Schöni ober­halb von Ried-Brig ist ein Fahr­bahn­übergang defekt. Aus Gründen der Sicher­heit und um Folge­schäden zu vermeiden, muss er aus­ge­tauscht werden. Die Arbeiten dauern voraus­sichtlich zwei Wochen lang, vom 27. Ap­ril bis 8. Mai 2020.

Die Bau­stelle befindet sich in einem drei­spurigen Bereich, d.h. der Fahr­bahn­über­gang er­streckt sich über die Berg­spur, die Tal­spur und den Be­schleu­ni­gungs­streifen des Rast­platzes Schöni. Die Sanierungs­arbeiten werden in drei Etappen aus­ge­führt, es wird jeweils eine Spur beansprucht. Der berg- und talwärts führende Ver­kehr wird auf den freien Spuren an der Bau­stelle vorbei­geführt. Es ent­stehen keine Wartezeiten.

Aus Sicherheits­gründen wird eine Höchst­geschwindig­keit von 60 km/h si­gna­li­siert. Zudem ist vom Rast­platz Schöni her die Aus­fahrt auf die Simplon­strasse nicht mög­lich. Deshalb muss der Rast­platz wäh­rend der Arbeiten gesperrt werden.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) über die Sanierungs­arbeiten an der A9 Simplon. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adressliste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2013 – 2020   Impressum   Kontakt