Startseite

Arbeiten 2017

Meggeri-Kapf-Schallbett

Bauwerksanierung Meggeri-Kapf-Schallbett

Auf der Simplon-Nordseite, wenige km vor der Passhöhe, befinden sich mehrere aneinandergereihte Objekte, die zum Teil noch aus den 60er Jahren stammen und starke Schäden aufweisen. Sie werden saniert und an heutige Normen angepasst.

 Arbeiten im Abschnitt Meggeri-Kapf-Schallbett
Bild: Arbeiten im Abschnitt Meggeri-Kapf-Schallbett

Ort/Abschnitt:

Simplon-Nordseite, unterhalb Schallbett

Bauzeit:

März 2015 – Ende 2018

Zweck der Arbeiten:

  • Die Galerien Meggeri, Kapf und Schallbett, die beiden Kapftunnel 1 und 2 sowie drei Brücken im Abschnitt werden umfassend saniert. Die Objekte stammen zum Teil noch aus den 60er Jahren und haben vor dem Beginn der Arbeiten starke Schäden aufgewiesen.
  • Dank der Sanierung können die Bauwerke für die Zukunft erhalten werden. Zudem profitieren die Verkehrsteilnehmenden von einer Erhöhung der Sicherheit – unter anderem werden der Lawinenschutz und der Anprallschutz verbessert.

Kosten:

Die Baukosten für das Gesamtprojekt betragen ca. 50 Mio. Franken.

Verkehr 2017:

Ende Februar bis Dezember einspurige Verkehrsführung, Ampel oder Verkehrsdienste. Tempolimit 60/30 km/h

 A9 Kapfgalerie Dach
Bild: Auf den Galerien wird der Schutz vor Naturereignissen ausgebaut, hier bei der Kapfgalerie.